Das Grüne Haus am Habichtsweg – Ein Gedankenspiel

Da steht der Kasten nun einmal (Habichtsweg, Einmündung Goerdeler Weg, mehr dazu unter Menüpunkt „Über“). Mit der Wahl der Fassadenfarbe könnte man ihn jedoch etwas besser an die grüne Umgebung anpassen.

Zum Beispiel mit einer Grünabstufung wie man es bei manchen Windparks praktiziert:

Aber ich fürchte, die Weichen sind gestellt. Der Bau hat inzwischen weiße Fensterrahmen bekommen. Da wird sicherlich eine weiße Fassade folgen wie bei fast allen anderen Bauprojekten von WM-Immobilien. Es wäre ja auch zu schön gewesen: mit einem „Grünen Haus am Habichtsweg“ hätte man sich als Anwohner und Passant bestimmt besser arrangieren können. Und dem Ruf des Bauherrn wäre es auch zugutegekommen. Bitte in Zukunft besser machen!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s