Der Habichtsweg Rapp

5.Oktober 2017: ein junger Mann macht den Habichtsweg zu seiner Bühne und rappt im Gehen so vor sich hin: selbstzufrieden, in sich ruhend, aber wach für das Geschehen um ihn herum, das er in seinen Gesang souverän integriert. Ein ungewöhnliches und kostbares Erlebnis, das den ganzen Habichtsweg an diesem herbstlichen Spätnachmittag mit einer beschwingten Stimmung überzieht. Mit einem Klick auf das Foto kann man über YouTube für ein paar Sekunden dabei sein:

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s