Wiederaufforstung am Habichtsweg

Die vielen bunten Kinderzeichnungen am Zaun der Kita-Baustelle am Habichtsweg haben mich auf eine Idee gebracht. Der Baustelle musste ja ein Waldstück weichen (s. weitere Beiträge in diesem Blog). Da wäre doch eine Maßnahme zur Wiederaufforstung angebracht. Es sieht momentan nicht so aus, als würde die Stadt sich in dieser Hinsicht engagieren. Aber die zukünftigen Bewohner der neuen Kita könnten etwas tun. Kinder sind doch so kreativ und malen gerne. Ich hätte da eine Malvorlage. Und das wäre vielleicht auch etwas für das Buchprojekt der EBR (s. Beitrag „Kapitän Hinkebein hat geantwortet“):

Und so könnte das Ganze nach einer Wiederaufforstung z.B. aussehen:

Wiederaufforstung – leider nur auf dem Papier. Wie so vieles im Umweltschutz nur auf dem Papier steht. Nur die Bauwerke, die bleiben nicht auf dem Papier. Die werden Wirklichkeit.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s