Der Habichtsweg wird „aufgehübscht“

Jetzt noch ein paar einladende Bänke und Tische und der Habichtsweg hätte gewonnen!

7 Gedanken zu “Der Habichtsweg wird „aufgehübscht“

  1. Klara Aufrichtig

    Die Kommentare Grenzen schon an Sarkasmus. Ich ziehe es vor, mir vorzustellen, wie es in ein paar Monaten aussehen kann und bilde mir dann ein Urteil. Es entspricht wohl dem immer größer werdenden Zeitgeist in Polemik zu verfallen, die den klaren Blick auf die Dinge vernebelt.
    Mehr Sachlichkeit und ohne niveaulose Kommentare bitte, damit ein solcher Blog dem eigentlichen Sinn gerecht wird und auch als anspruchsvolle Informationsquelle wahrgenommen werden kann.

    Hochachtungsvoll
    Klara Aufrichtig

    Liken

  2. UB

    Sie sind herzlich eingeladen, durch eigene Blogbeiträge das Niveau dieses Blogs zu heben und ihn damit zu einer anspruchsvollen Informationsquelle zu machen. Ich richte gerne eine Autorenrolle für Sie ein und freue mich schon auf Ihren ersten sachlichen Beitrag.

    Liken

  3. UB

    Liebe Klara Aufrichtig,
    ich finde es schade, dass Sie den Habichtsweg-Blog nicht als Autorin mitgestalten wollen. Ich habe den Blog einst mit der Vorstellung begonnen, möglichst viele Menschen für den Habichtsweg, seine Bedeutung und seine Zukunft zu interessieren. Ich hatte mir gewünscht, dass außer mir sich auch andere Bewohner des Ostviertels für den Erhalt dieses schönen und wichtigen Grüns einsetzen, sich einmischen, wenn wirtschaftliche Interessen sich nachteilig für den Habichtsweg, seine Bewohner, Nutzer und Nachbarn auswirken. Und ich habe gehofft, dass dieser Blog ein Forum dafür sein könnte. Stattdessen schweigt die Leserschaft bis auf eine knappe Hand voll zu meinen Bemühungen. Deshalb möchte ich Ihnen an dieser Stelle danken, dass Sie ab und zu eine Rückmeldung geben, wenn mir auch nicht immer dabei klar ist, was Sie meinen oder Ihre Ansicht sich nicht mit der meinen deckt. Das muss sie auch nicht. Ich begrüße auch kritische Stimmen, solange sie nicht herabsetzend oder verletzend sind.

    Liken

  4. Klara Aufrichtig

    Liebe UB,
    ich finde es sehr gut, dass Sie diesen Blog ins Leben gerufen haben. Wenn dieser von vielen Anwohnern mit Interesse verfolgt und gelesen werden soll, muss ein solcher mit viel Zeit und Muße bearbeitet werden, die ich leider nicht habe. Deshalb mein Dank an Sie, dass Sie sich diese Mühe machen.Ein Blog darf und soll meiner Meinung nach auch unterschiedliche Sichtweisen und Meinungen wiederspiegeln. So ist das Leben! Ich mag es aber nicht, wenn eine Plattform erkennbar einseitig geprägt ist, was zumindest die baulichen Veränderungen am Habichtsweg angeht. Als Mutter möchte ich auch nicht, das der Eindruck erweckt wird, alle Eltern seien Helikopter Eltern. Ich finde es gut, das wir im Stadtteil eine neue Einrichtung für Kinder haben. Aber da stehe ich im Blog so ziemlich alleine da. Ob mir der derzeitige Zustand um den KiTa Neubau gefällt? Selbstverständlich nicht! Aber dieser ist wohl offensichtlich noch nicht abgeschlossen! Also habe ich die Hoffnung, das es sich der Zustand in ein paar Wochen ganz anders darstellt. Ich habe auch den Eindruck gewonnen, das eine solche Einrichtung an dieser Stelle nicht gewünscht wird! Kinder ja, aber bitte nicht vor meiner Haustür!
    Deshalb finde ich es wichtig, kontroverse Meinungen darzustellen.

    Liebe Grüße
    Klara Aufrichtig

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s