Auf Sand gebaut

Heute hat man begonnen, einen der wenigen Spielplätze in unserem Quartier zu schleifen. Kaum hat der Rat der Stadt die Bitte der Anwohner, den Spielplatz zwischen Nonnenstieg und Nikolausberger Weg zu erhalten (s. Beitrag vom 5.2.2019 und https://rettet-den-spielplatz.de/stellungnahmen-und-dokumente/), „vom Tisch gewischt“, rücken auch schon die Abrissbagger an. Ein paar Kinder schaukeln und klettern schnell noch ein letztes Mal, bevor der Spielplatz und das ihn umgebende Grün gänzlich platt gemacht werden. Wo werden sie ab morgen spielen?

Auf dem ehemaligen Spielsand werden bald neue große Wohnhäuser stehen. Nachverdichtung ist das Gebot der Stunde, um den dringend benötigten bezahlbaren Wohnraum für Göttingen bereitzustellen. Dabei bleibt so Manches auf der Strecke, dass keine starke Lobby hat. Ob dieses Vorgehen der Stadt zukunftsträchtig, nachhaltig und der Weisheit letzter Schluss ist, wird sich noch zeigen.

„Auf Sand gebaut“ lautet auch der Titel einer Radiosendung des DLF (Freistil, 17.2.2019), in der es um Spielplätze zwischen Utopie und Dystopie geht. Hier wird das Thema Spielen, Spielplatz etc. von vielen verschiedenen Seiten interessant beleuchtet. Nachzuhören ist der Beitrag in der Mediathek des Deutschlandfunks. Nachlesen kann man ihn auch unter https://www.deutschlandfunkkultur.de/auf-sand-gebaut-der-spielplatz-zwischen-utopie-und-dystopie.media.aa3d4b5a3da2c2302b45e5193c0c3324.pdf.

 

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Auf Sand gebaut

  1. Hans-Rolf Gregorius

    Vielen Dank für die Dokumentation dieser unglaublichen Abscheulichkeit. Hoffentlich wird sie vor allem von unseren politischen „Repräsentanten“ im Stadtrat wahrgenommen.

    HRG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s