Ordnung muss sein!

Da ist doch tatsächlich ein Spross des letzten Zeugen des ehemaligen Wäldchens auf dem jetzigen Kita-Gelände neben dem IWF ganz unverfroren außerhalb des neuen Zauns gewachsen ( s. Beitrag Baum-Nachwuchs vom 4.9.2018). Unbeeindruckt von den Zaun- und Gärtnerarbeiten ist er über die Sommermonate fast mannshoch herangewachsen und trotzte dem Wind,  das kleine Naturdenkmal. Aber ach: jetzt war es doch dem deutschen Ordnungs- und Sauberkeitsempfinden ein Dorn im Auge. Schnipp Schnapp. Und weg ist der Störenfried! Jetzt sieht Alles wieder ordentlich und sauber aus. Und die schöne neue Zierapfelhecke kommt wieder besser zur Geltung. Ordnung muss sein!

 

 

 

2 Gedanken zu “Ordnung muss sein!

  1. Hans-Rolf Gregorius

    „Das Grünflächenamt“ hatte also offensichtlich kein „Herz für dieses besondere Baumkind“ (sie Eintrag „Baumnachwuchs“. Natürlich könnten auch andere Akteure tätig gewesen sein. Sollte man das beim Grünflächenamt einmal in Erfahrung bringen?

    HRG

    Liken

    1. UB

      Ich glaube nicht, dass das Grünflächenamt da seine Finger bzw. Scheren im Spiel hatte. Das war bestimmt ein anderer ordentlicher Mensch. Aber keine Sorge. Im Frühjahr wird der Spross wieder austreiben. Und dann kommt ein Hinweisschild dran: Naturdenkmal. Bitte nicht entfernen!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s